Die Gewinner des WM-Tippspiels stehen fest.

Unsere WM-Fahnenkette war genau:

 

283,85 Meter!

Den Hauptpreis, eine „Sonos Playbase“ im Wert von 799,- €, hat Claudia Michalewski gewonnen. Sie hatten die Länge unserer WM-Fahnenkette auf 284 Meter geschätzt.

Der Firmeninhaber vom Geschäft „Klangwunder-Köln“, Jan-Christian Leenen, hat den Hauptpreis gestiftet und an die glückliche Gewinnerin übergeben.

Wir wünschen allen Gewinner viel Spaß mit Ihren Preisen!

 

Und das gab es zu gewinnen:

Sonos Playbase (799,- €) – Klangwunder-Köln

200,- € Gutschein – Reiseservice Cologne

200,- € Gutschein für Wurfkurs – Fly Fishing Nation Pro Shop

Jérome Boateng Brille (169,- €) – Optik Haas

1x Bienenstich (56,- €) + 5x 20,- € Gutschein – Bastian's

150,- € Gutschein – Seidl Optik

Anhänger „Kölner Dom“ im Wert von 130,- € – Trimetall

100,- € Gutschein – Modern Make-up Kosmetikstudio

100,- € Gutschein – Theatergemeinde Köln

100,- € Gutschein – schmitt-paramente/Polykarp Reuss

100,- € Gutschein – Schinkelwitz Modedesign

100,- € Gutschein – Goldschmiede Ziegler

3x 1 kg Espresso im Wert von 90,- € – Café Kogi

Dinner for Two im Wert von 50,- € – Rich 'n Greens

4x 25,- € Gutschein – andrä - Musik Filme Games

50,- € Gutschein – Lilly Brautmoden

50,- € Gutschein – Michael Fuhrmann, Haardesign

2x 25,- € Gutschein – Stoff & Stil

v.l. David Valles Fernandez, Katrin Schinkelwitz, Jan-Christian Leenen

Im Mittelalter stand dort das einzige Bordell der Stadt
– heute ist es eine attraktive Einkaufsstraße
Interessengemeinschaft „Auf dem Berlich“ Köln gegründet

 

Juweliere, Maßatelier, Priesterkleidung, Galerien, Maßschusterei, Hifi-Technik, Kindermode, Café, Optiker, Kosmetikstudio, Reisebüro - das sind einige der zahlreichen Fachgeschäfte in der Straße „Auf dem Berlich“ in Köln. Die Einkaufsstraße mitten in der Innenstadt ist allerdings noch nicht allen Kunden aus dem Umland und selbst manchem eingeborenen Kölner ganz präsent. Um dies zu ändern haben sich jetzt rund 20 Geschäftsleute zu einer Interessengemeinschaft zusammengeschlossen.

 

Nachdem im vergangenen Winter die Händler in der Straße seit längerem wieder eine Weihnachtsbeleuchtung in der Straße installiert hatten, entstand die Idee künftig weitere gemeinsame Aktionen umzusetzen.

 

Nun fand im Juli 2015 die Gründungsversammlung statt. Zum Vorsitzenden wurde Jan-Christian Leenen gewählt. Der 42-jährige betreibt das Geschäft „Klangwunder“ in der Einkaufsstraße. Seine Vertreterin wurde Katrin Schinkelwitz, die das gleichnamige Geschäft führt. Den Posten des Kassenwarts erhielt David Valles Fernandez. Er ist im Geschäft „schmitt-paramente/Polykarp Reuss e.K.“ angestellt.

 

„Es ist uns wichtig zu zeigen, dass es hier bei uns in der Straße sehr hochwertige und ganz spezielle Fachgeschäfte gibt“, erklärt der Vorsitzende Leenen, „das müssen wir in der Stadt noch bekannter machen.“ So sind weitere werbewirksame Aktionen, ein Werbebanner am Eingang der Straße Ecke Breite Straße und ein Straßenfest angedacht.

 

Der Interessengemeinschaft kann nicht nur ein Gewerbetreibender beitreten, sondern im Prinzip jeder, der sich der Straße verbunden fühlt. Einige Anwohner haben sich bereits als Mitglied angemeldet, freut sich der Vorsitzende Leenen: „Ein Anwohner hat sich so über die Weihnachtsbeleuchtung gefreut und ist sofort Mitglied geworden.“

 

Die Interessengemeinschaft erhofft sich auch Unterstützung von der Stadt Köln. „Durch kleinere Maßnahmen können wir die Straße 'Auf dem Berlich' attraktiver machen“, sagt Leenen, „die Händler sind bereit, die Stadt kann die Rahmenbedingungen schaffen.“

Foto Vorstand IG Auf dem Berlich, Köln
Das Foto ist im tif-Format abgelegt und hat eine Auflösung von 300 dpi. Mit dem Copyright-Hinweis „IG Auf dem Berlich, Köln“ ist das Bild zur Veröffentlichung freigegeben.
Vorstand IG Berlich.tif
Tagged Image File [80.2 MB]
Pressemitteilung „IG Auf dem Berlich“ gegründet
Der ist ist als pdf-Datei abgelegt. Mit dem Copyright-Hinweis „IG Auf dem Berlich, Köln“ ist der Text zur Veröffentlichung freigegeben.
PM IG Auf dem Berlich.pdf
PDF-Dokument [23.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© IG Berlich, Köln